Orange

Orange - Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie das weltweit einzigartige antike Theater und treffen Sie gleichzeitig auf ein großzügiges Terroir, schmackhafte Produkte und eine gastfreundliche Bevölkerung.

Das üppige römische und mittelalterliche Erbe von Orange verträgt sich gut mit den Aktivitäten und Animationen des modernen Lebens: Aufgrund seiner Geschichte ist Orange von Natur aus kulturell orientiert. Auf ihren schattigen Plätzen und in ihren Straßen voller Erinnerungen lädt die Stadt dazu ein, die Sanftheit eines ganz gegenwärtigen Lebens zu genießen.

Orange wird wie die Weine der berühmten Côtes du Rhône verkostet, deren schlagendes Herz es ist, und hat das Privileg, Teil der berühmten Appellation Châteauneuf-du-Pape zu sein.

P 166029 office de tourisme d orange - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt und die Entdeckung der Schönheit und des Reichtums des Kulturerbes und der Kultur der Provence.
Das Fremdenverkehrsamt des Pays d'Orange en Provence

Alle Informationen, um einen Aufenthalt im Pays d'Orange en Provence zu verbringen

Antikes Theater in Orange
Die Großen Verabredungen

Die Chorégies, die Fiesta Latina, das Positiv Festival, die Java du Cochon, das Orange Metalic Festival, das Jazzfestival...

Chateauneuf Du Pape Plan Une - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt und die Entdeckung der Schönheit und des Reichtums des Kulturerbes und der Kultur der Provence.
Interaktiver Plan

Alle guten Adressen in Châteauneuf-du-Pape.

Das am besten erhaltene antike Theater der Welt

Monument aus dem 1. Jahrhundert n. Chr., das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Das römische Theater von Orange wurde zu Beginn der christlichen Ära erbaut und verdankt seinen Ruf der außergewöhnlich gut erhaltenen Bühnenwand. Es war der wichtigste Ort für das Leben der Stadt.

Die Akustik und die Struktur des Gebäudes ermöglichten es mehr als 9000 Zuschauern, Aufführungen beizuwohnen. Seit dem 4. Jahrhundert vergessen, eine Zeit lang in ein Wohnviertel umgewandelt, wurde es im 19. Jahrhundert seiner primären Funktion wieder zugeführt.

1869 belebte Orange das Freilufttheater wieder und brachte die größten Namen der Schauspiel- und Opernkunst hervor.

1971 verschafften die neuen Chorégies dem Ort internationales Prestige. Seitdem empfängt das Theater jedes Jahr Zehntausende von Zuschauern im Rahmen großer Sommerveranstaltungen.

Orange - Die Must-Haves

Der Arc de Triomphe, Triumph des römischen Imperialismus

Monument aus dem 1. Jahrhundert n. Chr., das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Es ist dem Ruhm der Veteranen der II. gallischen Legion gewidmet, die Anfang des ersten Jahrhunderts die römische Kolonie Orange gründeten, und später dem Kaiser Tiberius. Es ist ein außergewöhnliches Denkmal der römischen Kunst der Provence.

Arc 2021© Orange Tourisme 14 Pays Orange Provence - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence eine ideale Umgebung für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur der Provence zu entdecken.

Als Ehrenpassage markierte er die Grenze zwischen der Welt der Toten und der antiken Stadt. Er wurde aus großformatigen Kalksteinblöcken errichtet. Diese Blöcke, deren Herkunft unbekannt ist, wurden mit trockenen Fugen verlegt, aber mit Eisen- und Bleiplomben zusammengefügt.

Dieser Bogen besteht aus drei Buchten, die gewölbten Durchgängen entsprechen: ein großer Bogen in der Mitte, flankiert von zwei kleineren auf jeder Seite. Das Ganze bildet eine Struktur von 19,57 m Länge, 8,40 m Breite und 19,21 m Höhe.

Der Ursprung der Triumphbögen wird allgemein auf einen Ritus zurückgeführt, genauer gesagt auf die Tore, die an den Eingängen der römischen Städte errichtet wurden. Diese Art von Bauwerken, die speziell für diesen Anlass errichtet wurden, sollten die triumphale Rückkehr eines Feldherrn und seiner Armee markieren. Der Triumphbogen von Orange erinnert nicht an einen bestimmten Triumph, sondern symbolisiert die Vorherrschaft Roms zu Wasser und zu Land. Triumphbogen genannt, wäre es korrekter, von Arc Municipal zu sprechen.

Fremdenverkehrsamt des Pays d'Orange en Provence

Das Museum von Orange befindet sich seit 1933 in einem Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, dem Wohnsitz von Georges Van Cuyl, einem holländischen Edelmann, der vom Prinzen von Oranien mit der Bewaffnung des Schlosses auf dem Hügel beauftragt wurde. Es umfasst eine gallo-römische Abteilung und eine Abteilung, die der Geschichte von Orange von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart gewidmet ist. Es birgt außergewöhnliche Dokumente: drei in Marmor gemeißelte römische Kataster. Um die Geschichte des berühmten provenzalischen Stoffes namens "Indiennes" zu erfahren, der in der Fabrik Wetter in Orange gedruckt wurde, illustrieren bemalte Leinwände aus dem 18. Jahrhundert die verschiedenen Etappen im ersten Stock dieses Museums.

Dank Edouard Daladier beherbergte die Stadt 1940 eine Sammlung von Werken von Albert de Belleroche und dem aus England stammenden Frank Brangwyn. Letzterer war ein
Anhänger des Jugendstils und wurde durch monumentale Dekorationen des Rockefeller Centers in New York und des House of Lords im Palace of Westminster in London berühmt.

Stadt Orange

Kultur und Erbe

Video abspielen

Die Kirche Saint-Florent

Eglise Saint Florent ©Jean Louis Zimmermann 1 Pays Orange Provence - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur in der Provence zu entdecken.Im 15. Jahrhundert gibt es in Orange zahlreiche Mönchsorden. Ein Beispiel: Saint-Florent, Klosterkirche der Cordeliers (Franziskaner). Die Vorhalle mit den aus der Kirche Saint-Trophime in Arles stammenden Flügeln fügt sich in eine strenge Fassade ein (15. Jh.). Die Kirche wurde während der Revolution als Nationalgut verkauft und als Heuboden, Stall und Gefängnis genutzt. 1803 wurde sie wieder dem Gottesdienst übergeben. Vierzig Jahre später wurde sie zur Pfarrei erhoben und dem heiligen Florent geweiht.

Statue von Raimbaud

Raimbaud © Orange Tourisme 10 - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur der Provence zu entdecken.Graf von Orange. Im Jahr 1096 nahm er am ersten Kreuzzug teil (Belagerung von Antiochia und Jerusalem). Im Jahr 1113 richtete er in Orange den Ritterorden des Heiligen Johannes von Jerusalem ein.

Ursprünglich standen die Statue von Raimbaud II, Graf von Orange, und ein monumentaler Brunnen gegenüber dem Rathaus. Dieses Mobiliar wurde teilweise zerstört, als ein Parkplatz angelegt wurde. Nur die Statue wurde 1960 auf den Hügel gebracht (diese Statue steht seit 1998 auf dem Place de la République).

Das Theater

Stadttheater © Orange Tourisme 18 Pays Orange Provence - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur der Provence zu entdecken.Eingeweiht 1885, Pläne von André-Jean Boudoy, einem Architekten aus Avignon, der mit Charles Garnier (Pariser Oper) zusammenarbeitete. Die Büsten von Molière, Corneille und Félicien David symbolisieren jeweils die Komödie, die Tragödie und die Musik.

Heute finden hier Hochzeiten und monatliche Treffen statt, die dem Jazz und den Liebhabern guter Weine gewidmet sind. 

Das Rathaus

Rathaus ©Wake Up and Travel 5 Pays Orange Provence 1 - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence eine ideale Umgebung für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur der Provence zu entdecken.Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, das 1713 von der Stadt erworben wurde. Ein Gesims trägt eine reliefierte Balustrade mit einem Absatz, der den Vorderkörper betont. In der Mitte: 2 Putten, die 1 gerolltes Leder tragen, auf dem das Stadtwappen zu sehen ist, das von den Mauern, dem Symbol der Stadt, überragt wird.

Die Girlande aus Früchten und Blumen drückt Wohlstand aus.

Der Belfried (1907 unter Denkmalschutz gestellt) stammt aus dem 18. Jahrhundert und beherbergt die Uhr des ehemaligen Konsulatshauses.

1679 auf der Fassade gibt das Datum an, an dem Frédéric de Langes, seigneur de Lubières, conseiller puis président du parlement d'Orange, das Herrenhaus von Monsieur de Laurens (geadelte Familie 1614) kaufte.1679 auf der Fassade gibt das Datum an, an dem Frédéric de Langes, seigneur de Lubières, conseiller puis président du parlement d'Orange, das Herrenhaus von Monsieur de Laurens (geadelte Familie 1614) kaufte.

Die Kathedrale Unserer Lieben Frau von Nazareth

Kathedrale © Orange Tourisme 9 Pays Orange Provence - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur in der Provence zu entdecken.Sie wurde am 26. Oktober 1208 in Anwesenheit des Oranierprinzen Wilhelm von Baux der Notre-Dame de Nazareth geweiht. Dieses erste Gebäude, das auch als Versammlungsort für die Generalversammlungen des Fürstentums diente, wurde im Laufe der Jahrhunderte stark umgebaut. Die verschiedenen architektonischen Übernahmen veranschaulichen die Geschichte der Kirche in Orange. Nachdem sie 1561 von den Hugenotten geplündert worden war,
wird sie Anfang des 17. Jahrhunderts gemäß dem ursprünglichen Plan restauriert.
Ende des 18. Jahrhunderts restaurierte der letzte Bischof von Orange, Monseigneur du Tillet, das Haus und bereicherte es mit Möbeln.
(Chorgestühl, Hochaltar, ...). Während der Revolution war sie ein Tempel der Göttin Vernunft, danach wurde sie wieder katholisch. Jahrhundert mit Fresken und Glasfenstern geschmückt, während die westliche Vorhalle im neoklassizistischen Stil umgebaut wurde.

Das unumgängliche Stadtpanorama von Orange

La Colline Saint Eutrope

Blason Orange - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur der Provence zu entdecken.
Facebook

Verfolgen Sie die Nachrichten der Stadt Orange

Programmierung des Théâtre des Princes
Das Prinzentheater

Finden Sie das Programm des Théâtre des Princes

Parkplatz Ville dOrange - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet die Region Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur der Provence zu entdecken.
Praktische Informationen

Parkplätze, öffentliche Toiletten, Ladestationen... Alle nützlichen Adressen

Zum Hauptinhalt gehen