Jonquières

Heute ist die Gemeinde eine Stadt mit mehr als 5000 Einwohnern und hat ihren Namen der Überlieferung nach von den Binsen erhalten, die das Gebiet bedeckten, das größtenteils aus Sümpfen oder Paluds bestand, die heute ausgetrocknet sind.

Im Südosten des Gebiets sollen sich Siedlungen entwickelt haben. Bei archäologischen Ausgrabungen wurden gallo-römische Gräber und andere gallische Materialien gefunden. Im 12. Jahrhundert war Jonquières zusammen mit Courthézon und Orange Teil eines Fürstentums, das auch die Weiler Causans und Malijay umfasste. Die Fürsten von Les Baux, Chalon d'Arvay und Nassau wechselten sich an der Spitze des Fürstentums ab, bis es 1731 an Frankreich angeschlossen wurde.  

Die fruchtbaren Böden werden im Osten vom Fluss Ouvèze und dem Kanal von Carpentras bewässert und eignen sich gut für den Anbau von Gemüse, Obst und Wein. 

Im 19. und 20. Jahrhundert blühte die Stadt dank ihrer Seidenindustrie, ihres Handwerks und ihrer Fabriken auf. Die Schnittblumen waren nun sehr präsent und die bunten Tulpenfelder boten dem Betrachter wunderschöne "lebensgroße" Gemälde.

Die Via Venaissia

Die Fahrradroute, die auf dem Gelände der ehemaligen Eisenbahnlinie von Fontaine-de-Vaucluse nach Orange angelegt wurde.

Via Venaissia ©ADTHV 180 Jonquieres Vaucluse Pays Orange Provence TOURISME scaled - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur in der Provence zu entdecken.

Landgut und Schlösser

3 128 ha in Produktion und 320 Weingutsbesitzer sind im Land von Orange en Provence zu entdecken.

Weinberge © Jean Louis Zimmermann 8 Pays Orange Provence - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur in der Provence zu entdecken.

Restaurants

Alle Adressen der Restaurants in Jonquières

Restaurants jonquières

Unterkunft

Die Liste der klassifizierten Unterkünfte in Courthézon und Umgebung

Die Gästezimmer im Pays d'Orange en Provence

Les tulipes de Jonquières

Jonquières est le lieu d’un spectacle floral qui attire des milliers d’amoureux de belles images depuis quelques années : La floraison de millions de bulbes de tulipes fin mars et début avril sur environ 20 hectares de terres.

Außen OT © Orange Tourisme 15 Pays Orange Provence - Im Süden Frankreichs, im Herzen der Côtes du Rhône, bietet das Pays d'Orange Provence einen idealen Rahmen für einen Aufenthalt, um die Schönheit und den Reichtum des Kulturerbes und der Kultur der Provence zu entdecken.
Zum Hauptinhalt gehen